Miniröcke

anzahl der Produkte: 11

Kurz, kürzer, am kürzesten – Minirock

Die Frauen, die einen Minirock tragen, sind alles andere als schüchtern. Ein Minirock ist ein Modestatement, das die Vorzüge der weiblichen Silhouette gekonnt in Szene setzt und sorgt dafür, dass lange Frauenbeine noch länger erscheinen. Ein Minirock hatte seinen ersten Auftritt im Jahr 1932 während einer Vorstellung der deutschen Operette „Der Zarewitsch“ von Franz Lehár. Damals hatte den Minirock die Schauspielerin Nora Weindl in Kombination mit hochhackigen Lederstiefeln getragen. Dann ist Minirock in leichte Vergessenheit geraten, bis er 1962 von der britischen Modedesignerin Mary Quant wiederentdeckt wurde. Der Minirock hat Mary Quant bekannt gemacht und ihr die Auszeichnung „Order of the Empire“ beschert.

Wie kurz darf es denn sein?

Minirock hat eigentlich keine einheitliche Länge. Typisch für einen klassischen Minirock ist, dass er ungefähr eine handbreite über das Knie endet. Es gibt auch selbstverständlich noch kürzere Varianten, die als Mini-Minirock, Micro-Rock oder Super-Minirock bezeichnet werden. Ihre Länge reicht knapp über den Po. Besonders sexy-Miniröcke werden mit einem Schlitz seitlich oder hinten versehen, wodurch besonders viel Bein gezeigt wird.

Miniröcke eignen sich optimal für alle Frauen, die ihre Beine optisch verlängern wollen. In Kombination mit High Heels oder Stiefeln mit hohen Absätzen sorgen sie für schön geformte, umwerfend lange Beine und eine optisch längere Silhouette.

Minirock für Frauen – welche Form?

Minirock ist für viele Frauen ein Programm. Feminin, mädchenhaft, verspielt oder casual: ein Minirock lässt sich sehr vielseitig stylen und bietet Dir eine große Flexibilität in Gestaltung Deiner Looks in jeder Saison. Enganliegender A-Linie-Minirock, Plissee- und Faltenminirock, bauschiger Minirock mit Rüschen, extravaganter Minirock mit asymmetrischem Saum in Lederoptik oder topmodischer Minirock aus Jeansstoff kannst Du mit einer Bluse, Jeansjacke, einem Blazer oder Top, mit Sandalen, Pumps, Ballerinas, Sneakers, Stiefeln oder Stiefeletten kombinieren.

Minirock für die Arbeit

Sehr viele Frauen fragen sich, ob sich ein Minirock auch im Büro tragen lässt. Die Antwort auf diese Frage ist etwas knifflig und hängt selbstverständlich davon ab, was im unternehmerischen Dress-Code vorgesehen ist. Mit einer Länge etwas über das Knie bist Du auf jeden Fall noch auf der sicheren Seite, kürzer dürfte es eigentlich nicht sein.

Wenn Du dich im Büro für einen Minirock entscheidest, dann sollst Du auf jeden Fall auf stark dekolletierte Blusen oder Tops verzichten. Ein knielanger Minirock lässt sich perfekt mit einer klassischen, weißen Langarm- oder Kurzarmbluse mit elegantem Kragen und einer Knopfleiste oder einem Top mit V- oder Rundhalsausschnitt und einem Blazer sehr gut tragen. Diese Kombination sorgt er in jeder Situation für einen stilsicheren Auftritt. Aber Vorsicht mit den Accessoires. Sie können die Outfitwirkung wesentlich beeinflussen und den schönsten Look in negativem Licht darstellen. Wenn Du dir aber nicht sicher bist, dann trage lieber einen etwas längeren Rock oder klassischen Hosenanzug.

Minirock im Winter

Ein Minirock im Sommer ist eigentlich ein Klassiker. Aber was ist mit Winter? Kann ich einen Minirock auch im Winter anziehen? Eigentlich warum denn nicht! Mit dicker Strumpfhose, Stiefel oder Biker Boots wird der Minirock auf jeden Fall wintertauglich. Dazu kannst Du einen Oversize-Pullover, einen groben Strickschal oder einen feinen Pashmina-Schal tragen. Und fertig ist der winterliche Minirock-Look!

Minirock – No-Go´s

Worauf musst Du beim Tragen von Miniröcken achten, damit sie gut wirken?

  • „Weniger ist mehr“ – wenn Du dich für einen Minirock entscheidest, dann verzichte auf Tops mit tiefen Ausschnitten und transparente Stoffe. Zu viel Haut wirkt unseriös, vor allem in der Schule, in der Uni oder in der Arbeit.
  • Beim Hinsetzen achte darauf, dass dein Minirock nicht hochrutscht.
  • Minirock und High Heels wirken unglaublich sexy. Aber die Grenze zwischen sexy und geschmacklos ist sehr dünn. Also aufpassen!
Diese Seite nutzt Cookies für verschiedene Dienstleistungen. Die Richtlinien zur Verwendung von Cookies werden hierbei eingehalten. Sie können die Bedingungen für die Speicherung sowie den Zugriff auf die Cookie-Dateien in Ihrem Web-Browser festlegen.
Schließen
pixel